Monatsarchive: September 2012

Aderlass

So lautet nicht nur der Titel meines ersten Krimis in der Reihe „Sterbe wohl …“. Nein, vielmehr muss ich selbst regelmäßig zur Blutabnahme, die einem Aderlass gleicht. Gut, ich gebe zu, ich übertreibe. Aber nur wenig. Denn die nette Praxiskraft, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Marcus Sammet, Schönes | Hinterlasse einen Kommentar

Private TV-Sender

Auweia. Kommt ja schon mal vor, dass man an einem Wochentag zu Hause ist. Kommt schon mal vor, das man sich dann langweilt und den Fernseher anmacht. Da stellt man dann schnell fest, das theoretisch gute 500 TV-Sender über das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Buchempfehlungen, Kurioses, Mark Heide | Hinterlasse einen Kommentar

Unbekannt bekannt

Da sitzt man morgens nachdenken, eher noch beinahe schlafend, in der U-Bahn und begutachtet die Augenlider von innen. Zumindest solange der Zug fährt. Dann kommen die Einfahrten in die Bahnhöfe. Neugierig verschlafen gehen die Augenlider hoch und ich schau, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kurioses, Marcus Sammet | Hinterlasse einen Kommentar

Offline

Internet und Mail ist inzwischen allgegenwärtig. Es vergeht kein Tag, an dem man nicht online ist. Selbst diejenigen, die sich immer dagegen gewehrt haben sind inzwischen praktisch täglich online. Sei es um online zu shoppen, sie es um Nachrichten zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kurioses, Marcus Sammet | Hinterlasse einen Kommentar

Männertour?

So, gezz ich ma. Wer? Ich, dem Kumpel von Marcus Sammet, der wo die Krimis vonnem Marlowe-Fan geschriem hat. Hatta ja angesacht, datt ich ma bloggen tu. Warum ich gezz? Weil dem Marcus mitm Kumpel untawegs is. Männertour halt. Weiß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Buchempfehlungen, Marcus Sammet | Hinterlasse einen Kommentar

Hochzeit

Hochzeit kann auch recht lustig sein. Besser gesagt, die Hochzeitsfeier ist das lustige an der Hochzeit. Da hat vor ein paar Wochen der Weltbeste Holzkirchener Tanzlehrer geheiratet und nimmt schon im Vorfeld die Standesbeamtin auf den Arm. Gut, das Ganze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Marcus Sammet, Schönes | Hinterlasse einen Kommentar

Sebstbeweihräucherung?

Ich weiß nicht, ist es das, wenn man von sich gibt, das man in 20 Monaten gut 170 Bücher von seinem eigenen Krimi Aderlass, seit Februar 2011 über selfpublishing bei epubli bzw. „Sterbe wohl …“ Aderlass seit März 2012 über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kurioses, Marcus Sammet, Unschönes | Hinterlasse einen Kommentar