Kann Werbung noch bescheuerter sein?

Ihr kennt sie bestimmt alle, läuft ja oft genug im TV. In den letzten Tagen ging mir diese Werbung ziemlich auf den Wecker. Leider lag ich mit einem leichten Bandscheibenvorfall flach und griff deswegen mehr zur Fernbedienung als üblich. Glücklicherweise gibt es ja auch noch Video on Demand Dienste, werbefrei. Doch das TV-Gerät muss trotzdem eingeschaltet werden und ein Sender wird gezeigt. Oft genug genau mit dieser vollkommen bescheuerten Werbung für Katzenfutter. Ein Typ will seiner Angebeteten vor versammelter Familie einen Heiratsantrag machen. Doch dann sieht ihn sein Katzentier an und scheint ihn zu hypnotisieren. Anders ist der vollkommen bekloppte Gesichtsausdruck nicht zu erklären.


Wie in Trance schreitet dieser nun, seine künftige Ex (wenn sie ihn nicht verlassen würde, wäre sie wohl genauso blöd) stehen lassend, zu einem Schubladenschrank der nicht mal erkennbar in einer Küche steht. Zieht langsam eine der Schubladen auf und… ja, genau, in der praktisch leeren Lade liegt genau eine Packung Katzenfutter, ein Geschirrtuch und zwei Holzbretter. Muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. EINE Packung! Davon soll dann das Tier den ganzen Tag über satt werden?

Dann noch der Spruch: Widerstand zwecklos. Soll mir was sagen? Das ich dem Futter nicht widerstehen kann? Ich mir die Packung unter Katzenhypnose reinpfeifen soll? Oder dass ich einen grenzdebilen Blick aufsetze, sobald ich meine Katze füttern soll?

Sagts mir in den Kommentaren, animiert euch Katzenhalter diese Werbung tatsächlich dieses Futter zu kaufen?

Kennt ihr noch mehr so unsinnige Werbungen?

Wenn ihr die Werbung nicht kennen solltet, der Link ist HIER.

Bitte bleibt auch ihr Katzenliebhaber mir gewogen!

Euer
Marcus Sammet

Über Marcus Sammet

Über mich? www.marcussammet.de Da wird alles gesagt.
Dieser Beitrag wurde unter Marcus Sammet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Kann Werbung noch bescheuerter sein?

  1. Maria Kunz sagt:

    Das Futter nicht, ich würde die Katze kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.