Muss das sein?

Diese Frage habe ich mir in den letzten Tagen häufiger gestellt. Allein das Wetter und die Folgen für den Straßenverkehr warfen diese Frage auf. Warum tritt ein Fahrer, gleich nach dem er bemerkt hat, das die Räder seines Golfs auf der vereisten Fahrbahn durchdrehen noch das Gaspedal richtig durch? Dass er dann gegen die Mülltonne am Gehwegrand rutscht, kann doch nicht wirklich seine Absicht gewesen sein. Muss das sein?

Oder das eine mehr als nur übergewichtige Frau jenseits der Jugendlichkeit mit Oberschenkeln größerem Umfangs als meine Bauchmitte (und ich bin auch nicht schlank!) sich in eine Pseudo-Designer-Jeans zwängt, die diese hässlichen zerrissenen Stellen hat. Nicht nur, das ihre Masse versuchte aus den Rissen zu flüchten! Nein, ich hab selten eine derart verpickelte Haut an BEINEN gesehen. Muss das sein?

Vor ein paar Tagen, das Wetter ausnahmsweise herrlich schön, blauer Himmel und strahlender Sonnenschein (… wobei, wenn die Sonne scheint, ist es dann nicht immer strahlend? 😉 Floskel lässt grüßen) warte ich auf dem Bahnsteig auf die S-Bahn. Mein Gesicht Richtung Sonnenlicht gestreckt sehe ich etwas. Licht. Nein, nicht nur Sonnenlicht. Die nicht unbedingt mit Strom sparenden Laternen sind an. Muss das sein?

Der nächste Schock ließ nicht lang auf sich warten. Ein paar Stationen später strömte eine kleine Horde Kinder in die Bahn. Offensichtlich auf dem Schulweg oder auf dem Weg nach Hause. Schwer zu sagen um 10:30 Uhr. Zwei Schülerinnen setzen sich mir gegenüber. Plaudernd, lachend, wie Kinder halt sind. Dann dachte ich wieder einmal, dass meine Augen langsam dazu neigen, meinem Hirn Dinge vorzugaukeln, die nicht sein können. Was ich gesehen habe? Lackierte Gelnägel in auffälligem Rot bei 10jährigen! Muss das sein?

Entspannung suche ich mir gern mal bei einem netten kleinen Krimi im Fernsehen. Meist sind die aufgenommen, damit ich die lästige Werbung überspulen kann. Die mäßig gute Folge aus der 2. Staffel Soko Wismar war zu Ende und das aktuelle Fernsehbild zeigte sich. Spannende Situation. Ein Bus voller verletzter Menschen, offenbar von der Fahrbahn abgekommen ist zu sehen. Einer der Hauptdarsteller geht langsam nach vorn zum Fahrer. Seinem entsetzen Blick folgt die Kamera: Der Bus hängt offensichtlich über einem Abgrund. Langsam zieht sich der Darsteller zurück, erklärt die Situation, einige folgen ihm in den hinteren Teil des Busses. Jede Logik der physikalischen Art sagt: Genug Gewicht hinten – Bus kann nicht abstürzen. Doch, was passiert? Eine halb gefüllte Sektflasche kippt um, ihr halbierter Inhalt entleert sich zur Hälfte und sickert auf eine Fläche von ungefähr einem Meter in den Teppich. Klar zu erkennen: im Teil des Busses, der NICHT über dem Abhang hängt. Entsetze Augen. Stille. Angst. Dann Schreie! Der Bus stürzt aus dem wegen der ca. 180 ml ausgelaufenen Sekts in die Tiefe. Ein Unglück, das der 80 Kilo Hauptdarsteller vorher nicht herbeiführen konnte. Wie schlecht kann ein Drehbuch für eine Daily-Soap geschrieben werden? Muss das sein?

Ich bin der Meinung, all das müsste nicht sein.

Ein schönes Wochenende euch allen und bitte bleibt mir gewogen!

Euer
Marcus Sammet

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kritisch, Kurioses, Marcus Sammet, Unschönes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Muss das sein?

  1. Andrea sagt:

    Hi Marcus,

    was Du Mittwoch so alles erlebt hast, auf Deinem Weg zum Stachus *lach*
    Aber es stimmt schon. 10jährige sollten sich über rote Fingernägel noch keine Gedanken machen müssen. Sie sind schließlich noch Kinder, auch wenn sie das sicherlich nicht gerne hören 😉
    Bist Du sicher, dass Du die Szene mit dem Bus aus Soko Wismar hast? So spielte sich nämlich auch der Absturz eines Busses in der Serie „Alles was zählt ab“, die gestern lief 😉
    Aber egal. Unlogisch bleibt unlogisch. Egal in welcher Serie und auf welchem Kanal 🙂

    Liebe Grüße
    Andrea

    • Meine liebe schnelllesende Andrea… nein, natürlich war das mit dem Bus nicht bei Soko Wismar. Guck mal in den Text, da findest Du folgende Zeile:
      Die mäßig gute Folge aus der 2. Staffel Soko Wismar war zu Ende und das aktuelle Fernsehbild zeigte sich.
      Ja, es war „Alles was zählt“
      Und Nein, nicht alles aus dem Blog ist am letzten Mittwoch geschehen 😉
      Danke für Deinen Kommentar!
      Liebe Grüße
      Marcus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.