KfN Tag 5

In der Klinik nichts Neues

Die Abläufe pendeln sich ein, die Anwendungen wiederholen sich. Abgesehen vom Verlust des einen oder anderen Kilos und wieder einer Nacht mit wenig Schlaf, gibt es nichts weiter zu berichten.

Der Tag war insgesamt sehr angenehm, außer den Wechselgüßen, an die ich mich noch nicht gewöhnt habe, gab es nichts, das den Kreislauf irgendwie beschleunigte.

Immerhin gab es dann heute die angedrohte Ölung. Lavendelöl auf dem Bauch verteilt, dann eine halbe Stunde im wohlig warmen Bett ruhen. Danach durfte ich das tägliche Heusäckchen auf die Leber legen. Am Nachmittag gab es noch Entspannungsgymnastik und soll ich euch was sagen? Das Entspannen macht so richtig müde.

Also auf ins Wochenende, das für mich eher langweilig wird, denn an Anwendungen liegt nichts an. So kann ich mich auf ein Buch konzentrieren und mich auf ein paar Stunden mit meiner süßen, kleinen und liebenswerten Familie freuen.

Ein schönes Wochenende euch allen!

Bitte bleibt mir gewogen!

Euer
Marcus Sammet

Über Marcus Sammet

Über mich? www.marcussammet.de Da wird alles gesagt.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kritisch, Lustiges, Marcus Sammet, Schönes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.