Ein gutes neues Jahr!

Willkommen in 2014

Willkommen in 2014

Viel Glück und Erfolg, vor allem aber stete Gesundheit!

Das Jahr 2014 ist jetzt wenige Stunden alt und zeigt sich zumindest hier in Ottobrunn von seiner schönsten Seite. Sonnig und immerhin 6° C im Plus.
2013 war kein so schlechtes Jahr für mich, und doch hätte es deutlich besser sein können. Gesundheitlich war es eher weniger gut. Beruflich hätte es auch besser sein können. Doch ich will hier nicht klagen. Es gab einige Highlights in 2013, die es letztendlich doch zu keinem schlechten Jahr machten, besonders für mich als Autor. Meine „Sterbe wohl…“ Reihe hat im Traumstunden Verlag Essen eine neue Heimat gefunden, die Reihe wurde mit „Sterbe wohl…“ Ausgeschlachtet fortgesetzt. Zu jedem Band gibt es das eBook, die eBooks sind in parktisch allen Formaten in sehr vielen Online-Shops erhältlich. Die Prints sind in der einen oder anderen Buchhandlung direkt zu kaufen, ansonsten können sie bestellt werden und sind fast über Nacht für den Leser verfügbar. Den krönenden Abschluß machte die Veröffentlichung des Hörbuchs zu „Sterbe wohl…“ Ausgeschlachtet auf audible.de .

Gegen Ende des Jahres entstand eher zufällig die Idee, andere Autoren zu treffen und mit ihnen gemeinsam Lesungen zu veranstalten. Die Idee zu „Sammet trifft…“ war geboren. Die Idee kam bei Autoren und Lesern gleichermaßen gut an und so geht es bereits am 09.01.2014 los. Sammet trifft … Sybille Carstens.
Viele andere Autoren werden folgen, geplant ist ein monatlicher Rhytmus, jedoch sieht es so aus, als wird dieser deutlich verkürzt.

2014 wird ein gutes Jahr. Derzeit sieht es jedenfalls so aus. Interessante Begegnungen stehen an, Urlaub ist geplant, Freundschaften werden sicherlich vertieft. Der nächste Titel in der „Sterbe wohl…“ Reihe wird erscheinen, „Sterbe wohl…“ Aderlass im Laufe des Jahres als Hörbuch. Auch Urlaub ist bereits geplant und gebucht. Eines ist sicher, ich freue mich auf 2014!

Euch allen wünsche ich, das es auch für euch ein gutes Jahr wird!

Lasst euch nicht unterkriegen und bleibt mir bitte gewogen

Euer
Marcus Sammet

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Buchempfehlungen, Marcus Sammet, Schönes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.