Buchempfehlung mit Seelenqual

Doch das ganze hat ein Happy-End, so behauptet es der Titel „Seelenqual mit Happy End“

Ich gebe zu, dieses Buch habe ich noch nicht gelesen. Aber die Leseprobe hat mir gefallen. Die Autorin Heidi Dahlsen beschreibt mit leichter Feder bzw. wohl eher mit leichgängigen Tasten, wie sie mit ihrer Diagnose Krebs zurecht gekommen war. Ein gutes Beispiel dafür, das Krebs nicht gleich Todesurteil ist! Dabei ist es beinahe unglaublich, das Heidi Dahlsen so locker schreibt. Denn diese Seelenqual begleitet sie Tag ein Tag aus. Mein persönlicher Kontakt zu ihr beschränkt sich bisher auf eMails oder persönliche Nachrichten auf Facebook. Doch aller Krankheiten zum trotz, habe ich da eine lebenslustige, starke Frau kennengelernt, immer hilfsbereit, wenn es darum geht, auch andere Bücher zu empfehlen oder vorwärts zu bringen.

Bleibt mir und auch Heidi Dahlsen gewogen!

Euer Marcus Sammet

(Hobby -Autor, -Koch, -Fotograf)

 seele.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Buchempfehlungen, Marcus Sammet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.