Rückblick voraus

So, lange nicht mehr geblogt.

Es fehlte einfach die Zeit. Immerhin hab ich immer noch meinen 40-Stunden-Job, der mir das nötige Geld für den Lebensunterhalt bringt, schreibe derzeit an zwei Büchern gleichzeitig und habe die Veranstaltungsreihe “Sammet trifft…” ins Leben gerufen.

Rückblick…:
Sammet trifft…” lief recht erfolgreich an, auch wenn die Gastzahlen an den Veranstaltungsabenden noch gering sind. Es wird viel beachtet und oft kommt die positive Resonanz im Nachhinein, wenn die Videos auf meinem Youtube-Kanal zu sehen sind. Den Auftakt machte Sybille Kolar (Carstens) im Januar, im Februar war Cornelius Hirsch mein Gast und im März traf ich Andreas Kimmelmann. Im April gibt es keine Lesung mit einem Gastautor, zunächst war ich im Urlaub und Ostern kommt auch bald. Die möglichen Termine sind einfach zu unglücklich, als dass es sich lohnen würde.

…voraus:
Dafür geht es gleich Anfang Mai (03.05.2014) mit dem Thriller-Autor Uwe Laub weiter. Somit gilt, bitte den Samstag, 03.05. um 19 Uhr vormerken und ins Tanzzentrum München-Süd in Neubiberg kommen!

Jetzt gilt es für mich, mit Volldampf voraus, meinen nächsten Thriller fertig zu schreiben. Gut 3/4 sind geschafft und ich hoffe, das “Sterbe wohl…” Angerichtet im Herbst erscheinen kann. Ein zweites Buchprojekt will auch beendet werden, bei dem ich Co-Autor bin. Das wird mich auch reichlich Zeit und Energie kosten, drum wird dieser Blog auch in den nächsten Monaten nicht sehr aktiv mit Inhalten gefüllt.

 

Bleibt mir bitte dennoch gewogen!

Euer
Marcus Sammet

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Buchempfehlungen, Marcus Sammet, Schönes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.