Merk(el)würdigkeiten …

Merkels 9-Punkte-Plan

1. Ein besseres Frühwarnsystem für die mögliche Radikalisierung von Asylbewerbern
– Wie bitte? Mögliche Radikalisierung? Würde mal sagen, die hier Terror machen wollen müssen, sind bereits radikalisiert hierher geschleust worden.
Gott sei Dank ist die Masse friedlich und aus Angst vor den Radikalen hier.

2. Verstärkung von Personal und Verbesserung der Ausstattung der Sicherheitsbehörden
– Bis dann Schäuble sagt, dass für neue Stellen kein Geld da ist. Ich sehe Merkel rautisiert im TV stehen: Ja, da kann man nichts machen.

3. Die bereits beschlossene zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich soll aufgebaut werden
– Schockierend, dass es eine solche noch nicht gibt. Läuft da etwa alles unkoordiniert?

4. Übungen für terroristische Großlagen, bei denen auch die Bundeswehr eingebunden werden kann
– Großlagen, bei denen die Bundeswehr eingebunden werden KANN??? Wofür haben wir eine BUNDESwehr?

5. Fortsetzung und Erweiterung aller Forschungsvorhaben zum islamistischen Terror
– Forschungsvorhaben? Was soll sich ein Bürger darunter vorstellen? Selbstgesprengte Terroristen werden auf schädliche DNA oder DNS untersucht damit diese künftig durch Impfung bekämpft werden kann?
Heil…e Welt…

6. Vernetzung aller bestehen Daten europaweit
– Was denn? Darf jetzt jeder Geheimdienst offiziell Daten kopieren? btw: Lieben Gruß an die Nachtschicht der NSA

7. Verabschiedung des neuen europäischen Waffenrechts
– Ja nee, is klar. Weil ja auch jeder Attentäter zum Waffenhändler in der Innenstadt geht. Aber Internet ist ja eh Neuland für Merkel und Darknet ist für die Oma der Nation sicher, wenn nachts die Lichter ausgehen.

8. Verstärkung der Kooperation mit befreundeten Nachrichtendiensten
– Ja! Die NSA darf jetzt offiziell, was sie eh schon tat.

9. Rückführungen von Flüchtlingen in ihre Herkunftsländer verstärken.
– Sind die gemeint, die verstanden haben, dass sie hier nicht alles geschenkt bekommen und deshalb freiwillig wieder heim wollen? Heißt dann ja wohl in der Schlußfolgerung: Raus mit denen, die intelligent sind.

Gut, stimmt, kritisiert ist leicht.

Sammets 9-Punkte-Plan:

1. Merkel absetzen, Stelle nicht neu besetzen. Das hat zur Folge, dass der Rest der Politiker darüber intensiv diskutiert und somit keine Zeit hat, anderen, dem Volk schadenden, Unsinn zu verzapfen.

2. Stärkere Kontrollen an den Grenzen. Nicht nur an den offiziellen Schranken, sondern insbesondere an den „grünen Grenzen“.

3. Um diese Kontrollen durchsetzen zu können, Personalaufstockung bei Zoll, Bundeswehr und zuständigen Behörden, ggf. durch befristete Verträge. (Würde nebenbei viele Arbeitsplätze schaffen.)

4. Simulationen von terroristischen Großlagen bei der die Bundeswehr eingesetzt WIRD.

5. Studien zum Terror im allgemeinen, Ursachenforschung – wo sind die Quellen. Verstärkter Einsatz der Geheimdienste um an die Führer des Terrors heranzukommen.

6. Vernetzung der Anti-Terror-Einheiten nicht nur Europa, sondern weltweit verstärken und ausbauen.

7. Verabschiedung des Darknet (wird nicht umsetzbar sein, es sei den jemand löscht das Internet 😉 ). Entsprechend entdeckte Webseiten und deren Betreiber dürfen nicht dem Schutz irgendwelcher neutralen Länder unterliegen und gehören sofort gesperrt bzw. abgeschaltet.

8. Verstärkung der Kooperation mit Anti-Terror-Einheiten. Lasst die ihren Job machen und bremst sie nicht durch Bürokratie aus!

9. Rückführungen von Terroristen in ihre Herkunftsländer und deren Gefängnisse. Die Europäischen sind für diese zu komfortabel…

Zugegeben, dieser Beitrag enthält sarkastische Ironie. Dennoch wären sicher einige Punkte wünschenswert und nicht vollkommen realitätsfremd.

Allen Terroristen, die sich gern sprengen würden kann ich nur sagen: auf in die Sahara, reichlich Platz dafür und der nächste Sandsturm wird euch nett beerdigen.
Die 72 Jungfrauen könnt ihr knicken, die wisst ihr eh nicht zu schätzen, oder warum werden wahllos Frauen und Kinder vergewaltigt?

Bitte bleibt mir gewogen

Euer
Marcus Sammet

Über Marcus Sammet

Über mich? www.marcussammet.de Da wird alles gesagt.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kritisch, Kurioses, Marcus Sammet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Merk(el)würdigkeiten …

  1. Helmut Siegler sagt:

    Dem kann ich NUR zustimmen auch wenn ich manches noch verschaerfen wuerde, ist der Sammet 9 Punkte Plan in jedenfall besser als Merkel ’s schwachsinn!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.